Nach dessen Rücktritt

Kicker über TV-Ikone: „Würde Kind von ihm wollen“

Fußball International
16.12.2022 10:05

„Wenn ich eine Frau wäre, würde ich ein Kind von ihm wollen“, schwärmte Mönchengladbach-Kicker Christoph Kramer - zurzeit als WM-Experte vor der Kamera aktiv - über seinen nunmehrigen Ex-Kollegen Bela Rethy. Die ZDF-Legende hatte sich ja erst kürzlich Live im TV von der Fernsehbühne von seinen Seherinnen und Sehern verabschiedet …

„Und so als Mann muss ich wirklich sagen, ich liebe schon ein bisschen Bela Rethy. Ich bin mit ihm groß geworden“, setzte Kramer sein doch eher ungewöhnliches Kompliment fort. Der ehemalige deutsche Nationalspieler Per Mertesacker, ebenfalls im ZDF-Sportstudio aktiv, stimmte gar ein Abschiedslied an.

Rethy hatte seinen Live-Auftritt prompt an seinem 66. Geburtstag. Seit 1986 war er bei allen Fußball-Weltmeisterschaften für das zweite deutsche Fernsehen im Einsatz und ab 1994 Live-Reporter bei allen Spielen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele