Enorme Schäden

Fischotter und ihr tödlicher Spieltrieb im Teich

Burgenland
27.10.2022 09:00

Im Burgenland gibt es etwa 200 Fischotter. Auch wenn die längst satt sind, verstümmeln die geschützten Tiere Fische, die dann meist qualvoll verenden.

Norbert Pingitzer ist verärgert - nicht zum ersten Mal hat ein Fischotter seine Teiche heimgesucht und Abscheuliches mit den Fischen aufgeführt. „Überall sind sie herumgelegen und haben teilweise noch gezappelt“, sagt der Kobersdorfer, der Fischotter mit Füchsen im Hühnerstall vergleicht. „Die kriegen einfach nicht genug. Auch wenn sie längst satt sind, kommt ein tödlicher Spieltrieb durch.“ Dies manifestiert sich in abgebissenen Flossen, Nasen, Augen.

„Diesmal hat er sich einen Hecht geschnappt, ihn am Bauch angefressen und einfach liegen lassen“, so Pingitzer, in dessen Gewässern sich rund 600 Forellen, 300 Saiblinge, etliche Hechte und Karpfen mit dem Gesamtgewicht von 400 Kilo tummeln. Den Schaden, den der Otter heuer angerichtet hat, liege „in einem mittleren vierstelligen Bereich“.

Freilich steht Pingitzer in Kontakt mit Fischotterombudsmann Andreas Kranz. „Er hat mich beim Zaunbau beraten, der vom Land gefördert wird“, sagt Pingitzer. „Mehr kann er nicht tun.“ Laut Kranz liegt die Fischotterpopulation im Burgenland bei 200 Exemplaren. Die Wassermarder sind streng geschützt. „Und sie haben keine natürlichen Feinde“, so Pingitzer, der gern Bücher über Motorräder, Autos und Historisches schreibt. Über Fischotter wird von ihm nie etwas zu lesen sein.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
4° / 14°
bedeckt
-0° / 14°
bedeckt
4° / 13°
bedeckt
5° / 14°
stark bewölkt
2° / 13°
bedeckt



Kostenlose Spiele