Vorarlberg gegen Wien

Austria-Innenverteidiger kennt alle vier Vereine

Vorarlberg
04.08.2022 09:55

Am Wochenende lautet das große Bundesliga-„Ländermatch“ Vorarlberg gegen Wien. Rekordmeister Rapid muss zu Aufsteiger Austria Lustenau, der SCR Altach gastiert bei der Wiener Austria. Und dort trifft das Team von Trainer Miroslav Klose auf einen Mann, der bereits für alle vier Vereine gespielt hat.

Als der damals 22-jährige Lucas Galvao aus Brasilien zu Austria Lustenau kam, glaubte man bei den Grünweißen ein echtes Talent verpflichtet zu haben. Der Defensivspieler absolvierte für die Lustenauer tatsächlich 52 Spiele, ehe ihn eine Knieverletzung zu einer langen Pause zwang. Und auch einen Vereinswechsel herbei führte.

Die sportliche Leitung der Altacher sah in Galvao keinen verletzten Spieler, sondern einen mit viel Potenzial. Allerdings dauerte es mehrere Monate, bis die medizinische Abteilung der Rheindörfler die Spielfreigabe erteilte. Am Ende stellte sich die Verpflichtung von Galvao um 100.000 Euro (laut Transfermarkt.at) als lohnende Investition heraus. Denn nach 52 Spielen im Rheindorf zog Galvao weiter zu Rapid - um stolze 700.000 Euro.

Nach Zwischenstationen in Ingolstadt, Al Wasi (VAE) und Artromitos (Gre) zog es den Brasilianer im Februar dieses Jahres zu Austria Wien. Damit ist Galvao der einzige Spieler, der bei allen vier Klubs gespielt hat, die sich am Wochenende gegenüber stehen: Altach gegen Austria Wien und Rapid gegen Lustenau. Galvao ist bei den Wienern in der Innenverteidigung gesetzt, aus seiner Zeit bei Altach trifft er aber kaum noch bekannte Gesichter. Nur Jan Zwischenbrugger, Emanuel Schreiner und Johannes Tartarotti haben mit Galvao zusammen gespielt.

„Die Zeit in Vorarlberg war sehr schön, damals hat meine Fußballkarriere so richtig Fahrt aufgenommen“, erinnert sich der Brasilianer an die Zeit im Ländle. „Jetzt fühle ich mich in Wien aber auch sehr wohl.“ Sein Kontakt ins Ländle beschränkt sich mittlerweile auf seine beiden Berater Alexandre Dorta und Thiago, die beide in Vorarlberg wohnen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
16° / 16°
starke Regenschauer
14° / 17°
leichter Regen
15° / 17°
starke Regenschauer
14° / 18°
leichter Regen



Kostenlose Spiele