28.07.2022 11:04 |

Studie deckt auf:

Jede fünfte Freundschaft ist an Corona zerbrochen

Jeder fünfte Österreicher bekundet laut einer Studie, Freunde verloren zu haben, weil diese andere Meinungen zu Corona-Maßnahmen oder -Impfungen haben. Generell wird die Corona-Pandemie als eine einsame Zeit wahrgenommen: 63 Prozent vermissten ihre Freunde demnach sehr. 37 Prozent sogar so sehr, dass sie sich über geltende Kontaktbeschränkungen hinweggesetzt haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Erkenntnissen der Studie liegt eine Umfrage des Marktforschungsinstitutes Integral zugrunde. 500 Personen im Alter von 16 bis 75 Jahren wurden dafür im Juni online befragt. Wie dabei ebenfalls ermittelt wurde, können aber auch andere Themen als Corona Freundschaften belasten: Meinungsdifferenzen zum Ukraine-Krieg etwa führten etwa bei 22 Prozent der Befragten zu Unstimmigkeiten, beim Klimawandel waren es 14 Prozent.

Bekanntenkreis von über 100 Personen
Insgesamt haben sechs von zehn Personen (62 Prozent) einen besten Freund oder eine beste Freundin, so Integral anlässlich des internationalen Tages der Freundschaft am 30. Juli. Im Schnitt zählen die Österreicher sechs Personen zu ihrem engen Freundeskreis und führen insgesamt knapp 20 Freundschaften. Der gesamte Bekanntenkreis besteht durchschnittlich aus über 100 Personen.

76 Prozent der Befragten maßen eine gute Freundschaft daran, dass man für einen Menschen da ist, wenn man gebraucht wird. Nahezu gleich wichtig ist es, dass wiederum der Freund bzw. die Freundin für einen da ist, wenn man ihn bzw. sie braucht. Außerdem wichtig: Dass man miteinander über alles reden kann und dass man ehrlich zueinander ist (je 74 Prozent).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)