Lieferant ausgefallen

Energie: Österreich kann auf Kasachstan verzichten

Wirtschaft
07.07.2022 06:00

Die größte Sorge der Österreicher ist derzeit die Energie. Laut Umfrage befürchten - krone.at berichtete - 83 Prozent Engpässe, weitere Preissteigerungen werden erwartet. Die Regierung aber beruhigt: Die Versorgungssicherheit sei nicht in Gefahr, es gebe genug Öl und Gas.

Kasachstan ist im Normalfall einer der größten Öllieferanten für Österreich. Dass dort ein wichtiges Terminal jetzt auf russischen Druck für 30 Tage den Betrieb einstellen muss, birgt aber keine Gefahr für unsere Versorgung.

OMV kann auf Lieferungen aus Kasachstan verzichten
Ganz abgesehen davon, dass es weltweit genug Ölproduzenten gibt, „hilft“ der Ausfall der Raffinerie Schwechat, wo aufgrund der Reparaturen nach dem Brand derzeit kaum Rohöl verarbeitet werden kann. Daher kann die OMV momentan leicht auf Lieferungen aus Kasachstan verzichten.

(Bild: APA/Hans Klaus Techt)

Beim Gas wird aktuell wieder planmäßig eingespeichert. Die Regierung unterstützt Unternehmen finanziell, die freiwillig Gas aus nichtrussischen Quellen kaufen. Auch die Kosten für die Umbauten von Gas- auf Ölbetrieb (wenn technisch möglich) zahlt der Staat.

Gas: Einspeichern auf eigene Rechnung
Große Betriebe speichern bereits auf eigene Rechnung Gas ein. So will die Voest 1,5 Terawattstunden (TWh) kaufen, was für mehrere Monate den Betrieb sicherstellen würde. Für eine staatliche Gasreserve von 20 TWh stehen 6,6 Milliarden Euro zur Verfügung. Mit dem Kauf wurde bereits begonnen.

Österreicher befürchten Energie-Engpässe
Eine neue Gallup-Umfrage zeigt, dass 83 Prozent der Österreicher Energie-Engpässe befürchten. Die Angst vor einem kalten Winter führt dazu, dass ökologisch umstrittene Quellen mehr Akzeptanz bekommen, so sind 39 Prozent für Kohle (im April waren es erst 27 Prozent). Die Preiserhöhungen bereiten 90 Prozent der Befragten Sorgen.

Nur 17 Prozent glauben, dass die Regierung genug unternimmt, um die Energieversorgung sicherzustellen.

Manfred Schumi
Manfred Schumi
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele