02.07.2022 22:05 |

Heißer Wimbledon-Hit

Kyrgios fordert Disqualifikation von Tsitsipas!

Fad wird’s nie, wenn Nick Kyrgios Tennis spielt - wie der Australier auch heute auf dem „Heiligen Rasen“ von Wimbledon wieder unter Beweis gestellt hat! Abseits von Gusto-Stückerln wie einem Unterhand-Tweener-Service ließ er es gegen Stefanos Tsitsipas aber auch - wie gewohnt - verbal ordentlich krachen. Nach dem zwischenzeitlichen Gewinn des 2. Satzes forderte Kyrgios sogar lautstark die Disqualifikation seines Kontrahenten …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Was war passiert? Unmittelbar nach dem aus seiner Sicht negativ zu Ende gegangenen 2. Satz hatte Tsitsipas einen Ball in Richtung Tribüne geschlagen, konkret war wohl seine eigene Box das Ziel gewesen. Freilich: Besondere Wucht wohnte dem Schlag nicht inne, verletzt wäre wohl kaum jemand geworden …

Für Kyrgios dennoch kein Grund, zu dem Vorfall zu schweigen - für den Australier vielmehr ein klarer Fall für eine Disqualifikation. Hinzu kam Ärger darüber, dass er, der als „Bad Boy“ Verschriene, anstelle von Tsitsipas wohl sofort aus dem Turnier ausgeschlossen worden wäre. „Was wäre passiert, wenn ich das gemacht hätte?“, fragte er nicht völlig unangebracht.

Am Ende half aber alles nichts: Weder Stuhlschiedsrichter noch Supervisor wollten der Argumentation von Kyrgios folgen. Eine Disqualifikation gab es nicht - allerdings sehr wohl eine Verwarnung für den Griechen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol