20.06.2022 06:59 |

Am Ende wurde es knapp

Warum RB-Star Verstappen nach Sieg „erstaunt“ war

Es war ein „nervenaufreibendes“ Rennen! Doch Max Verstappen rettete am Sonntag Platz eins über die Ziellinie, setzte sich gegen Ferrari-Mann Carlos Sainz durch und triumphierte in Kanada. „Ehrlich gesagt, war ich ein wenig erstaunt darüber, dass wir gegen Ferrari im Rennen nicht mehr Speed hatten“, so Verstappen, der betont: „Wir müssen uns das nochmal im Detail ansehen!“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Verstappen feierte auf dem Circuit Gilles Villeneuve seinen 26. Karriere-Erfolg und baute seinen WM-Vorsprung auf 46 Punkte aus. WM-Zweiter ist sein Teamkollege Sergio Perez, der ausschied.

Doch der Weltmeister musste ordentlich kämpfen. Sainz holte sich im Finish frische Reifen ab und war danach unmittelbar hinter dem RB-Star Zweiter. „Ich war wirklich am Limit, um Carlos hinter mir zu halten. Aber er kam letztlich nie nahe genug, um einen verheißungsvollen Angriff zu starten. Ich habe sehr sorgfältig darauf geachtet, wie ich mein Auto platziere. Das war nervenaufreibend, aber ehrlich gesagt, hat es auch viel Spaß gemacht“, strahlte der Niederländer. „Ein solches Rennen ist befriedigender als ein Sieg, der durch Reifen-Management, aber ohne Druck zustande kommt.“

Auch Helmut Marko zitterte mit seinem Schützling mit. „Eigentlich sind die ganzen letzten Rennen sehr spannend. Für diese letzten Runden brauchte man schon ein starkes Nervenkostüm“, so der Red-Bull-Motorsportchef „Wir hatten in der Spitzengruppe am Ende die ältesten Reifen. In Sektor zwei war der Ferrari sauschnell. Zum Schluss mussten wir volle Pulle fahren!“ Und das hat sich bezahlt gemacht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol