17.06.2022 11:40 |

Zum 10. Geburtstag

„Dragon‘s Dogma 2“: Neuer Teil der Fantasy-Saga

Pünktlich zu ihrem zehnten Geburtstag kündigen Capcom und Chefentwickler Hideaki Itsuno einen neuen Teil der Fantasy-RPG-Saga „Dragon‘s Dogma“ an. Im Entwicklervideo blicken Itsuno und sein Team zurück auf zehn Jahre „Dragon‘s Dogma“ und präsentieren erste Informationen zum zweiten Teil.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Allzu konkret wird man dabei noch nicht, das geplante Veröffentlichungsdatum wurde beispielsweise nicht verraten. Bekannt ist aber bereits, dass „Dragon‘s Dogma 2“ auf der technischen Basis der „Resident Evil“-Spiele, der RE Engine, basieren wird und sich mitten in der Entwicklungsphase befindet.

Im Video gibt es passend dazu vor allem Einblicke in die Entwicklungsarbeiten zu „Dragon‘s Dogma“ zu sehen. Itsuno - er wirkte auch bereits an der „Devil May Cry“-Reihe mit - erklärt auch, wie die Gameplay-Mechaniken und die Monster von „Dragon‘s Dogma“ entstanden sind.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol