17.06.2022 05:55 |

Gefahr für Hunde

Übungsherzen mit Nähgarn und Nadeln weggeworfen

Überrascht war eine Hundebesitzerin über den von ihrem Vierbeiner in der Gemeinde Poggersdorf in Kärnten angeschleppten vermeintlich köstlichen Fund. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beim Spazieren zwischen Leibsdorf und Wabelsdorf hatte der Hund vor einigen Tagen verschiedene Fleischstücke entdeckt, welche die Frau entsetzten. 

Zitat Icon

Zum Glück spuckt mein Hund auf Kommando sofort alles aus. Deshalb ist ihm auch nichts passiert. Andernfalls hätte das böse enden können!

Die Hundebesitzerin

Chirurgennadeln steckten im Fleisch
Denn einige Fleischstücke, darunter Schweineherzen verschiedener Größe, Augen und Schwarten, waren mit chirurgischem Garn vernäht worden. Auch Chirurgennadeln steckten teilweise noch im Fleisch. Der Hund wäre, hätte er es gefressen, vermutlich qualvoll verendet.

Laut Tierarzt handelt es sich um Schweineherzen
„Ich habe bei der Polizei Anzeige erstattet. Die Fleischstücke wurden sichergestellt und der Amtstierärztin übergeben“, so die entsetzte Finderin. Nach Aussage der Tiermedizinerin dürfte jemand mit den Schweineherzen geübt haben, chirurgische Nähte zu machen. Warum dieser Mensch die Fleischstücke samt Garn und Nadeln aber einfach in den Wald geworfen hat, ist rätselhaft. Fachmännische Entsorgung wäre nämlich seine Pflicht gewesen. Die Polizei ermittelt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)