20.07.2011 14:20 |

In der Wiener City

Lenker liefert sich mit Polizei riskante Verfolgungsjagd

Weil er keinen Führerschein hat und leicht betrunken war, hat sich ein 20-Jähriger in der Nacht auf Mittwoch in der Wiener Innenstadt eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Beinahe hätte der Lenker das Polizeiauto von der Straße gedrängt und an einer Kreuzung einen Radfahrer überfahren.

Die Beamten wollten den 20-Jährigen gegen 22.45 Uhr am Opernring im Rahmen einer gewöhnlichen Fahrzeugkontrolle anhalten. Doch der junge Mann gab plötzlich Gas und brauste mit seinem blauen Pkw in Richtung Burgring davon.

Beinahe Radfahrer erfasst
Die Polizei nahm die Verfolgung auf und holte den Wagen rasch ein. Als sich der Streifenwagen in gleicher Höhe mit dem Fluchtfahrzeug befand, lenkte der 20-Jährige sein Auto gegen das der Polizei und versuchte es von der Straße abzudrängen. Durch Bremsen konnten die Beamten einen Zusammenstoß verhindern. Wenige Meter weiter hätte der Lenker bei der Bellariastraße beinahe einen Radfahrer erfasst.

Eine Baustelle wurde dem Flüchtenden schließlich zum Verhängnis:  Seine Fahrspur war plötzlich abgesperrt, der 20-Jährige wich auf die Gleisanlage am Burgring aus, die jedoch nach wenigen Metern endet. Er saß in der Falle. Die Polizei hielt hinter dem Wagen und nahm den Mann fest. Es gab keine Verletzten oder Sachschäden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter