Völlig überfordert

Tochter vernachlässigte Pflege der betagten Mutter

Die professionellen Pflegekräfte gehen auf die Straße, um zu protestieren. Wegen Überlastung. Wie schwer haben es dann erst pflegende Angehörige? Vor Gericht in Wien sitzt eine 50-jährige Tochter, angeklagt wegen Vernachlässigung der zu pflegenden Mutter. Die keine Ausreden sucht, aber Erklärungen findet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Richter Wolfgang Etl war entsetzt, als er die Fotos der Wohnung im Akt vorfand - „eine Müllhalde“! „Es waren alles ihre Sache und die auch nur zu verrücken, machte sie verrückt!“ Die Tochter tat sich zunehmend schwer: „Wir waren mehr wie Schwestern, ich hab’s übersehen, dass sie älter geworden ist. Und schwierig zu erfassen!“ - „Sie hat sich nichts sagen lassen von Ihnen“, übersetzt Herr Rat.

Nägel schneiden? Unmöglich! Haare kämmen? Undenkbar! Umbetten? Ein Kampf! Das Essen, das die Mutter nicht wollte, versteckte sie unter dem Kopfpolster. Bis die Tochter draufkam, war der Madenbefall da …

Doch es gibt auch Nachdenkliches: „Wie mach ich‘s? Ihr Willen gegen das, was vielleicht richtiger wäre? Es ist ja heute nicht mehr modern, dass man die Alten bei sich behält.“ Man findet mit Diversion, Beobachtungszeitraum zwei Jahre, dann erlischt das Strafverfahren automatisch, das Auslangen.

Gabriela Gödel
Gabriela Gödel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)