14.05.2022 12:14 |

Wappnen für den Herbst

Pfizer und BioNTech liefern Impfstoff später an EU

Der US-Pharmakonzern Pfizer und sein deutscher Partner BioNTech werden die nächste Lieferung von Impfstoffen an die Europäische Union um drei Monate verschieben. Wie die Unternehmen mitteilten, sollen die für Juni bis August geplanten Impfstoffdosen in Absprache mit der Europäischen Kommission erst ab September bis zum vierten Quartal dieses Jahres geliefert werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Änderung sei Teil eines laufenden Prozesses, bei dem die Kommission und die Mitgliedstaaten eng mit den Impfstofflieferanten der EU zusammenarbeiteten, „um den sich entwickelnden Pandemiebedarf zu decken“, wie es in einer Pressemitteilung hieß. Die Kommission beabsichtigt demnach, in naher Zukunft weitere derartige Vereinbarungen abzuschließen.

„Diese Änderung trägt den berechtigten Anliegen Rechnung, Angebot und Nachfrage aufeinander abzustimmen und gleichzeitig die Sicherheit der Impfstoffversorgung zu gewährleisten, falls diese später im Jahr benötigt wird“, sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).