12.05.2022 08:47 |

Balenciaga-Trendschuh

Diese Schmuddel-Sneaker kosten 1450 Euro

Unglaublich, aber wahr: Diese zerfransten, schmutzigen und zerrissenen Sneaker, die ausschauen, als sei der Besitzer schon viele Kilometer im Dreck mit ihnen marschiert, kosten unglaubliche 1450 Euro! Statt in der Mülltonne landen die Luxus-Turnpatschen der Marke Balenciaga, die auf den klingenden Namen „Paris Sneaker“ hören, derzeit zuhauf in den Einkaufssackerln der Schönen und Reichen.  

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine dreckige Sohle, der Stoff zerfleddert und zerrissen - diese Sneaker schauen wahrlich danach aus, als hätten sie ihre besten Zeiten schon längst hinter sich gebracht. Und dennoch besteht derzeit ein wahrer Hype um die „Paris Sneaker“. Kein Wunder, stammt der Schuh doch von der Luxus-Marke Balenciaga und ist streng limitiert. Nur 100 Paar der Schmuddel-Turnpatschen kamen auf den Markt und die sind längst ausverkauft.

Balenciaga macht Schmuddel-Look zum Trend
Wer sich ein Paar gesichert hat? Vielleicht sogar Kim Kardashian und Kylie Jenner, die zu den derzeit größten Fans des Luxushauses zählen. Die 41-jährige Vierfach-Mama Kim posierte unlängst sogar selbst für eine Kampagne von Balenciaga und sorgte unter anderem in ihrem Warnklebestreifen-Outfit auf der Fashion Week in Paris oder ihrem schwarzen Ganzkörperanzug bei der Met Gala im letzten Jahr für Aufsehen.

Die gute Nachricht für alle, die für dieses Sneaker-Modell nicht so tief ins Börsel greifen wollen: Der „Paris Sneaker“ von Balenciaga lässt sich auch schnell selbst nachbasteln. Einfach alte, nicht mehr ganz weiße Leinensneaker ein wenig zerschneiden und mit einem schwarzen Edding den Schriftzug Balenciaga draufschreiben - und schon darf man sich über sein höchstpersönliches Mode-Highlight freuen.

Wer sich dennoch über ein originales Paar Balenciaga-Sneaker freuen möchte: Das Modehaus hat noch mehr Modelle im Used-Look auf den Markt gebracht. Die sind zwar nicht ganz so schmutzig und zerfranst wie die „Full Destroyed“-Sneaker, kosten dafür aber „nur“ 495 Euro. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol