25.04.2022 12:36 |

Cessna außer Kontrolle

Flugzeug-Tausch-Stunt geht katastrophal schief

Zwei Piloten wollten während des Fluges die Flugzeuge tauschen und damit wohl in die Geschichte eingehen. Der Versuch am Sonntag in Arizona scheiterte aber und geriet komplett außer Kontrolle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eigentlich wollten die beiden von Red Bull gesponserten Piloten Andy Farrington und Luke Aikins ihre Cessna verlassen und dann die Cessna des anderen übernehmen. Allerdings kam es nicht ganz wie geplant.

Die Piloten versetzten ihre Flieger in den Sturzflug, vier Kilometer über dem Boden versuchten sie dann ihre Plätze zu tauschen und sprangen aus den Flugzeugen. Eine der leeren Maschinen geriet allerdings außer Kontrolle und wirbelte durch die Luft - für Farrington war es unmöglich, an Bord zu kommen.

„Es gab einfach keine Chance“
Was genau passiert ist, ist für Aikins unerklärlich, wie er im Anschluss erklärte. „Es gab einfach keine Chance“, meinte Farrington gegenüber australischen Medien. Und ergänzte: „Man ist nur glücklich, dass jeder hier ist und es allen gut geht, aber man ist enttäuscht“. Ob die beiden Piloten, die übrigens Cousins sind, einen weiteren wagemutigen Versuch starten werden, ist bislang noch nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol