17.04.2022 21:20 |

Für 18.500 Euro

Frau bot Niere von Mädchen (15) im Internet an

In Venezuela ist eine Frau festgenommen worden, die im Internet eine Niere zum Verkauf angeboten hat: Die Verdächtige sei festgenommen worden, nachdem sie in einer Online-Börse illegal eine Niere für 20.000 Dollar (18.500 Euro) angeboten habe.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Festgenommen wurde die Frau laut dem venezolanischen Generalstaatsanwalt Tarek William im Bundesstaat Portuguesa. In dem Angebot der Beschuldigten hieß es demnach, die Niere stamme von einem 15-jährigen Mädchen und sei „in einwandfreiem Zustand“.

Nun werde ermittelt, ob die Frau Teil eines „kriminellen Netzwerks“ sei. Angaben dazu, ob es sich möglicherweise um einen Betrugsfall handelte, machte Saab nicht.

Land steckt in schwerer Wirtschaftskrise
Das venezolanische Organtransplantation-Programm war 2017 zum Erliegen gekommen. Das ölreiche südamerikanische Land steckt seit Jahren in einer schweren Wirtschaftskrise. Das Bruttoinlandsprodukt des Landes stürzte im Zuge der Krise auf jenes von Haiti ab, dem ärmsten Land der Region.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).