15.04.2022 11:06 |

Nach Herausforderungen

Gastronomin will: „Verändern statt aufgeben“

Nach einigen Herausforderungen hat „Krawallo“-Betreiberin Angelika Magners entschieden:  „Wenn man heutzutage überleben und sich selbst nicht kaputt machen will, darf man nicht stehen bleiben und muss etwas verändern.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Besonders in den ländlichen Regionen haben es viele Gasthäuser immer schwerer. Das bestätigt Angelika Magnes, die Betreiberin vom Krawallo in Kremsbrücke. „Bevor wir unser Café komplett aufgeben, haben wir jetzt auf ein Selbstbedienungskonzept umgestellt!“, sagt die 43-Jährige, die im selben Gebäude einen Supermarkt betreibt, Veranstaltungsräume für Events zur Verfügung stellt und eine Tankstelle hat. „Wir setzen jetzt stärker auf den Sparmarkt, der gerade vergrößert wird. Er ist der einzige Supermarkt im Ort.“

Die Gründe für die zwingenden Veränderungen seien vielfältig: „Das Rauchverbot in Innenräumen hat mitgespielt. Touristen fallen uns wegen der Pleite des Skigebietes Innerkrems weg und wir finden zudem leider kaum noch engagiertes Servicepersonal“, klagt die Chefin: „Wenn man heutzutage überleben und sich selbst nicht kaputt machen will, darf man nicht stehen bleiben und muss etwas verändern.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)