Ehemann in Sorge:

„Martina, wo bist du? Ich kann nicht ohne dich“

Burgenland
12.04.2022 06:00

Noch immer fehlt von Martina R. jede Spur. Am Montag waren 100 Helfer auf der Suche nach der Frau (53) aus Gattendorf im Nordburgenland, unter ihnen Feuerwehrleute, Soldaten und Polizeischüler. Eng aneinandergereiht, durchkämmten sie die Wälder im Umfeld des Heimatortes der Vermissten. Ihr Ehemann ist verzweifelt.

„Bitte helft mir, ich kann ohne Martina nicht leben“, so Reinhard R. Mit jeder Stunde, die er nicht weiß, was mit seiner Frau passiert ist, werden seine Sorgen immer größer. Ihm gehen viele quälende Fragen durch den Kopf.

Martina R. hatte vergangenen Samstag gegen 2 Uhr das Haus in Gattendorf verlassen. Am nächsten Morgen war - wie berichtet - ihr Pkw dort gefunden worden, wo sie in der Nacht öfters Yoga- oder Pilates-Übungen macht. „Ihr weißer Hyundai I10, der bei einer wenig befahrenen Leitha-Brücke stand, war nicht versperrt. Mütze und Handy befanden sich im Auto, die Schlüssel lagen in der Mittelkonsole“, berichtet der Ehemann.

Unwissenheit das Schlimmste
Für ihn erscheint alles so, als ob seine Frau kurz auf die Brücke gegangen sei und ihre Gedanken ordnen wollte. Die Unwissenheit setzt ihm zu: „Ich bin so verzweifelt, mir bricht es jede Sekunde aufs Neue das Herz.“

Ein Großaufgebot an Helfern ist seit Samstag unermüdlich unterwegs, um nach der Vermissten zu suchen. Zu Fuß, in einer Zille und mittels Drohne aus der Luft hatten die Einsatzkräfte Kilometer für Kilometer das weitläufige Naturgebiet entlang des Leitha-Flusses durchstreift. Am Montag setzten 100 Feuerwehrmitglieder, Soldaten und Polizeischüler die Aktion fort. Quadratmeter für Quadratmeter wurden, eng aneinandergereiht, die Wälder rund um Gattendorf durchkämmt. Und auf Facebook bat die Gemeinde die Einwohner, ihre Gartenhäuschen und Geräteschuppen zu überprüfen.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
13° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
starke Regenschauer
13° / 21°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
wolkig
12° / 23°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele