Corona-Chaos

Luger postet Wut-Video gegen die Bundesregierung

In einem Video prangert der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) das Corona-Maßnahmenchaos an, das die Bundesregierung seiner Meinung nach mit den seit heute geltenden Regelungen erneut verursacht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Man könnte meinen, als Opposition könne sich die SPÖ über den Murks der Regierung in der Pandemiebekämpfung freuen. Aber: „Mich freut‘s nicht“, sagt Luger. Denn als Bürgermeister erlebe er „die Auswirkungen dieser unfähigen Bundesregierung“ auch in Linz. 

Insbesondere Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) und der neue Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) bekommen im Video ihr Fett ab. Am Ende appelliert Luger an den Hausverstand - der der Regierung offenbar abhandengekommen sei. 

Haimbuchner schlägt „Maßnahmenlotterie“ vor
Auch der Chef der FPÖ OÖ, Manfred Haimbuchner, geht angesichts der „unwürdigen Scharade“ rund um die Corona-Maßnahmen mit Türkis-Grün hart ins Gericht: „Es ist nicht länger möglich, diese Parodie auf ein Pandemiemanagement mit einer annähernd seriösen Kritik zu versehen, ohne sich aufgrund der offenkundigen Absurdität des Ganzen selbst der Lächerlichkeit preiszugeben“, sagt Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter. Er schlägt der Regierung eine „Maßnahmenlotterie“ vor: „Das spart Ressourcen, und das Ergebnis ist dasselbe.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)