Fountas, adé?

Feldhofer: „War Feuertaufe“ für Rapids junge Elf!

Rapids junge Elf hielt Druck stand, darf Einzug in die Meisterrunde kurz genießen ++ Dank Zimmermann wäre Fountas-Abgang „logisch“!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Kurz sollten wir den Moment genießen“, gab Rapids Trainer Ferdinand Feldhofer seinen Kickern nach dem 3:0 gegen Klagenfurt bis Mittwoch frei. „Und dann greifen wir voll an, werden die Karten neu gemischt.“ Die Grün-Weißen starten am Sonntag in Klagenfurt in die Meisterrunde …

„Jetzt lebt die Chance auf Europa, haben wir zehn tolle Spiele, auch noch zwei Derbys “, freut sich Feldhofer. Der am Sonntag die vielleicht jüngste Rapid-Startelf aller Zeiten auf den Rasen geschickt hatte - mit einem Durchschnittsalter von 22,7 Jahren. „Für viele war es eine Art Feuertaufe“, verwies der Coach auf „die Drucksituation und die für viele Spieler neue Atmosphäre“ mit 20.000 Fans. Wobei unterging, dass Verteidiger Kevin Wimmer - neben Filip Stojkovic der einzige „Routinier“ - 100 Prozent seiner Zweikämpfe gewann. „Er tut der ganzen Mannschaft gut, auch in der Kabine“, lobte ihn Feldhofer.

Der aber natürlich zwei 20-Jährige hervorheben musste: Niklas Hedl und Bernhard Zimmermann. Hedl wurde jetzt auch offiziell „vorerst bis zur Länderspielpause“ als Einser-Goalie bestätigt, profitierte von Gartlers Verletzung. Und über den Doppel-Torschützen schwärmte Feldhofer: „Er ist dynamisch, attackiert die Tiefe, zerreißt sich - einfach ein positiver Typ.“ Damit hat Rapid seinen Fountas-Ersatz gefunden, ist davon auszugehen, dass sich Grün-Weiß und Washington DC jetzt über die Ablöse für einen vorzeitigen Wechsel des Griechen einigt.

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol