07.03.2022 17:30 |

verspätetes Geschenk

Neue Ausrüstung für Lebensretter aus dem Rosental

Sie rücken aus, wenn Menschen in einer Notsituation sind – die First Responder. Egal, ob zu medizinischen Notfällen oder zu Verkehrsunfällen, Gernot Kraker und Peter Wolte stehen im Einsatz für die Menschlichkeit. Jetzt dankte die Gemeinde St. Margareten den beiden mit einer neuen Ausrüstung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Eigentlich ist es ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für unsere beiden First Responder“, erzählt Bürgermeister Helmut Ogris im Gespräch mit der „Krone“. Denn die beiden Lebensretter der Fassbindergemeinde, Gernot Kraker und Peter Wolte, haben eine neue Ausrüstung erhalten. „Wir haben zwei neue Rucksäcke angekauft und auch neue Jacken“, sagt Ogris.

Große Freude bei First Responder
Denn die Rucksäcke waren in die Jahre gekommen und mussten ausgetauscht werden. Der Inhalt blieb aber der Gleiche - die wichtige medizinische Ausrüstung für Notfälle. Als Draufgabe spendierte die Gemeinde den beiden First Respondern noch T-Shirts für ihre Einsätze. „Damit sind wir für die kommenden Jahre gut gerüstet“, erzählt Gernot Kraker, der nicht nur seit mehr als zehn Jahren First Responder ist, sondern sich auch als ehrenamtlicher Rettungssanitäter beim Roten Kreuz engagiert.

Die beiden Lebensretter decken nicht nur das Gebiet von St. Margareten ab, sondern helfen auch über die Gemeindegrenzen aus.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)