Verletzter Top-Knipser

Sorgen bei Dortmund: Schlechte Haaland-Nachrichten

Große Sorgen bei Borussia-Dortmund: Es gibt weiter schlechte Nachrichten rund um Top-Knipser Erling Haaland! Weil der 21-jährige Norweger nach wie vor Probleme beim Sprinten und Schießen hat, wird sich das Comeback des Stürmers wohl weiter verzögern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vor etwas mehr als einem Monat hatte sich Haaland beim 3:2-Erfolg gegen Hoffenheim einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Im Februar hat er kein Spiel absolviert. Dass er Dortmund enorm fehlt, wurde auch am Sonntag deutlich. Der BVB kam gegen Augsburg nicht über ein 1:1 hinaus.

Und es gibt weiter schlechte Nachrichten! Denn die Verletzung von Haaland ist offenbar hartnäckiger als gedacht. „Haaland kann immer noch nicht richtig sprinten und hat weiter Probleme beim Schuss“, schreibt die „Bild“.

„Es ist eine diffuse Geschichte“
Heißt: Auch ein Einsatz am Sonntag in Mainz ist mehr als fraglich. „Es ist eine diffuse Geschichte. Wir wollen nicht wieder in etwas Neues reinrennen - er auch nicht. Wir wollen nicht mit seiner Gesundheit spielen“, sagt BVB-Trainer Marco Rose. „Ich muss ganz ehrlich sagen: Das kann schon noch ein paar Tage dauern.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol