Gesperrte Ausfahrt

Gefährliche Irrfahrt endet für Lenker auf Mauer

Wien
15.02.2022 10:07

Die Irrfahrt eines SUV-Lenkers endete Montagmittag mit einem schweren Unfall in Wien: Der Lenker raste mit dem PS-starken Wagen über die Südosttangente, nahm dann eine gesperrte Ausfahrt, schlitterte daraufhin über einen Schotterweg, durchbrach Zäune und blieb letztlich auf einer Mauer hängen. Der Lenker wurde verletzt ins Spital gebracht.

Kurz vor 12.30 Uhr war der Lenker auf der A23 unterwegs. Was dann genau passierte, ist noch unklar. Der Fahrer steuerte jedenfalls die gesperrte Ausfahrt Simmering an und verließ über diese die Südosttangente. Anschließend raste der Mann über einen Schotterweg und durchbrach einen Bau- sowie einen Gartenzaun.

(Bild: Stadt Wien/Feuerwehr)

Das Fahrzeug schlitterte dann über die Stützmauer eines Gartens in der Quellenstraße in Favoriten und blieb mit dem Unterboden auf der Mauer hängen. Der verletzte Lenker konnte sich aus dem Auto befreien und wurde nach der notfallmedizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. 

(Bild: Stadt Wien/Feuerwehr)

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele