13.01.2022 15:13 |

Ski Alpin

Schweizer Olympiasieger tritt nach Wengen zurück

Der Schweizer Skirennfahrer Carlo Janka wird seine Karriere nach den Abfahrten in Wengen an diesem Wochenende beenden. Der Olympiasieger (2010) und Weltmeister (2009) im Riesentorlauf kämpft seit Jahren mit gesundheitlichen Problemen, vor allem im Rückenbereich. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Erfolgsliste von Janka umfasst elf Weltcupsiege in vier verschiedenen Disziplinen. 28 Mal stand er auf dem Podest, 14 dieser Platzierungen errang er bis März 2010. Sein bisher letztes Weltcup-Rennen bestritt der 35-jährige Gesamtweltcupsieger von 2009/10 im März vergangenen Jahres in Saalbach-Hinterglemm, wo er in der Abfahrt 24. wurde. Aber jetzt ist Schluss! 

„Der Rest war ein Fight“
„Die zwei Wengen-Abfahrten werden meine zwei letzten Weltcup-Rennen sein“, so der 35-Jährige im Schweizer „Blick“. „Ich hatte drei, vier gute Jahre zu Beginn meiner Karriere. Der Rest war ein Fight. Aber ich bereue nichts.“

Letztmals in die Top drei fuhr er am 7. März 2020 als Abfahrts-Dritter in Kvitfjell

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)