13.01.2022 10:26 |

Polizei ermittelt

Zwei Schülerinnen vor Mittelschule belästigt

Ein Unbekannter sorgt aktuell für Aufregung in der Mittelschule St. Ursula in Klagenfurt. „Ein älterer Mann soll zwei Schülerinnen direkt vor dem Schulgebäude belästigt haben“, meldeten sich besorgte Eltern bei der „Krone“, nachdem diese von der Schulleitung über den Vorfall informiert worden waren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der schwarz gekleidete Unbekannte mit Wollmütze soll die Schülerinnen angesprochen, berührt und nach Geld gefragt haben. Sofort nach dem Bekanntwerden wurde der Vorfall angezeigt. Die betroffenen Schülerinnen wurden schon von Polizisten befragt.

Verstärkte Kontrollen
Die Schule selbst reagierte vorbildlich, indem sie auch die Eltern schriftlich per E-Mail informierte und aufforderte, die Situation auch zu Hause mit ihren Kindern zu besprechen. In den nächsten Tagen sollen vor der Mittelschule St. Ursula verstärkt Kontrollen der Polizei durchgeführt werden, um den Unbekannten auszuforschen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol