Di, 21. August 2018

Seehaus gekauft

02.05.2011 13:09

McCartneys Ex-Frau Heather Mills wird zur Kärntnerin

Heather Mills, die Ex-Frau von Beatles-Legende Paul McCartney, ist offenbar Wahlkärntnerin geworden. Wie der britische "Sunday Mirror" berichtete, hat sich Mills ein Haus am Millstätter See gekauft, und zwar um 1,57 Millionen Euro.

Die Britin und Paralympics-Skirennläuferin war bereits im vergangenen Jahr mehrfach in Kärnten gewesen, im Winter hatte sie am Mölltaler Gletscher und in der Innerkrems trainiert.

Laut Medienberichten hat sich Mills im Herbst vergangenen Jahres ein Haus am Millstätter See gemietet, eine Bestätigung dafür, dass sie dieses oder ein anderes Anwesen nun gekauft hat, war am Montag nicht zu bekommen.

Das 43-jährige Ex-Model, das 1993 einen Unterschenkel bei einem Verkehrsunfall verloren hat, scheint sich in Kärnten wohlzufühlen. Mills ließ sich vergangenen Sommer in Klagenfurt eine Spezialprothese anpassen, die sie für ihre sportlichen Aktivitäten benötigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.