10.01.2022 21:02 |

U17-Staatsmeisterin

Cross-Country-Spezialistin ist ein Ausnahmetalent

Toller Erfolg für Eva Herzog, die sich bei den Rad-Querfeldeinmeisterschaften in Pernitz (NÖ) überlegen den Staatsmeistertitel in der U17-Kategorie holte. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 15-Jährige, die für Omya Villach in die Pedale tritt, hatte einen Vorsprung von 1:30 Minuten. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Performance. Nach einem mittelmäßigen Start konnte ich mich an die Spitze setzen und den Sieg sicher ins Ziel bringen“, erzählt Eva.

Die Sport-BORG-Schülerin ist das größte Talent Kärntens in der Mountainbikeszene, wo sie im Cross-Country-Bewerb Titel sammelt. Im Winter trumpft die Villacherin bei Querfeldeinrennen auf.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)