07.01.2022 14:08 |

Wow-Verlobung in Kenia

„Kitz“-Star Valerie Huber sagt Ja zu Paul Pizzera

Für Schauspielerin Valerie Huber könnte es privat und beruflich gerade nicht besser laufen! Seit Neujahr läuft ihre Serie „Kitz“ auf Netflix, in der sie eine Luxus-verwöhnte Influencerin spielt, was an sich schon aufregend genug ist. Getoppt wird das aber jetzt noch durch den spektakulären Heiratsantrag ihres Freundes Paul Pizzera. Der ist während einer Safari in Afrika in einem Heißluftballon - „wie es sich gehört“ - vor ihr auf die Knie gegangen und hat um ihre Hand angehalten. Wow!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im „Hawi D‘Ehre“-Podcast mit den beiden Ö3-Stars Philipp Hansa und Gabi Hiller verkündete Paul Pizzera am Freitag die schöne Nachricht: „Ich bin verlobt.“ 

Das Paar ist gerade bei EAV-Legende Thomas Spitzer und seiner Frau Nora in Kenia zu Gast. Und dort sei er bei Sonnenaufgang während einer Heißluftballonfahrt zu zweit im Rahmen einer viertägigen Safari, „wie es sich gehört“, vor seiner Angebeteten „auf die Knie gegangen“.

„Ja, natürlich!“
Die Schauspielerin nahm den Antrag, der an ihrem Geburtstag am 4. Jänner stattfand, zu seiner Erleichterung an. 

„Zum Glück, sonst wäre die Fahrt nach unten relativ unangenehm geworden“, so Pizzera. Sie habe sogar sehr cool reagiert und gesagt: „Ja, natürlich will ich deine Frau werden. Was ist das für eine dumme Frage?“

Schweißausbrüche wegen Ring
Das Schwierigste vor dem Antrag sei gewesen, den Ring vor ihr zu verstecken, verriet der Sänger auch.

„Jedes Mal, wenn sie in meiner Tasche nach Tschick suchte, hab ich Schweißausbrüche bekommen.“

Knutscherei im Pool
Zu Silvester hat Pizzera übrigens nicht nur seine zukünftige Ehefrau abgeknutscht. 

Wie ein Facebookfoto zeigt, gab‘s im Pool auch ein Busserl für Thomas Spitzer ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol