24.12.2021 14:13 |

Auf der Corona-Ampel:

Das Burgenland ist wieder gelb geschaltet

Als erstes Bundesland schaltete die Coronavirus-Kommission das Burgenland auf der Corona-Ampel wieder auf gelb. Alle anderen Bundesländern sind orange oder rot. 

Das bedeutet: Im Burgenland ist die Risiko sich mit dem Covid-Virus anzustecken im mittleren Bereich. Ausschlaggebend für die Einstufung ist die Risikozahl, die neben Neuinfektionen auch das Alter der Betroffenen und deren Impfstatus berücksichtigt.

Unter 50 ist man im gelben Bereich. Hier im Land liegen wir derzeit bei 45,9. Auf Orange sind derzeit Wien, Niederösterreich, die Steiermark, Salzburg und der Gesamtstaat. Rot bleiben vorerst Oberösterreich, Kärnten, Tirol und Vorarlberg.

Zum Jahreswechsel erwartet sich die Kommission allerdings wieder in ganz Österreich steigende Zahlen.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 6°
heiter
0° / 6°
wolkenlos
1° / 6°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)