Beliebtes Hotel

Grünberg-Wirt ist der „Mundschenk“ der Promis

TV-Stars wie Barbara Wussow, Karl Moik und Fritz Muliar schätzen ihn: Grünberg-Wirt Franz Pernkopf, der das Erbe seiner verstorbenen Frau Ingrid bewahrt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gerade zu Weihnachten erstrahlt das idyllisch am Traunsee bei Gmunden gelegene Landhotel Grünberg in hellstem Glanz. Trotz Covid ist Chef Franz Pernkopf gemeinsam mit Sohn Michael (37) und Tochter Claudia (36) täglich für seine Gäste da. Franz, der Wirt mit Leib und Seele, hatte sogar während des Lockdowns einen Stand beim Eingang mit alkoholfreiem Punsch, Kaffee und Keksen aufgestellt: „Als Dankeschön für meine treuen Gäste, wenn sie Speisen abgeholt haben.“ Sein Credo: „Die Gäste sind unsere Könige.“

„Wir bewahren ihr Erbe“
Gerade zur Weihnachtszeit erinnert viel im Hotel an Pernkopfs Frau Ingrid, die 2016 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. „Wir bewahren ihr Erbe“, so der Witwer. Ingrids erstes von 15 Kochbüchern ist noch immer ein Renner: „Ihre Rezepte für Weihnachtskekse sind nach wie vor begehrt.“ Überall Erinnerungsfotos an den Wänden mit Promis wie die Schauspieler Fritz Muliar, Klausjürgen Wussow oder Dietmar Schönherr. „Die Kinder Sascha und Barbara Wussow haben sich bei uns im Hotel nach ihrem Familienzwist versöhnt“, plaudert Pernkopf ein Geheimnis aus. Sentimental meint der gebürtige Windischgarstner und gelernte Koch und Kellner: „Hochzeit war 1981. Ingrid und ich haben das bekannte Gasthaus 1990 zum Landhotel umgebaut. Die Erinnerung lebt “

Reinhard Waldenberger, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol