17.12.2021 12:35 |

Nach vier Jahren

Renovierung fertig: Big Ben lässt Hüllen fallen

Nach jahrelanger Restaurierung soll Big Ben Anfang 2022 wieder läuten. Das Gerüst, das den Elizabeth Tower, das Wahrzeichen Londons mit dem Spitznamen Big Ben, verhüllt hat, wird zurzeit entfernt.

Seit 2017 wurde der Turm vollständig renoviert und gereinigt. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte sich die rund 92 Millionen Euro teure Restaurierung verschoben.

„Besucher in Westminster werden vom Herbst 2021 an bis in den Winter hinein sehen, dass die Gerüste entfernt werden“, hieß es in einer Mitteilung auf der Webseite des Parlaments. „Anfang 2022 werden die Glocken, einschließlich Big Ben selbst, wieder an das originale viktorianische Uhrwerk angeschlossen“, hieß es weiter.

Streng genommen heißt nur die große Glocke Big Ben, doch im Volksmund ist der ganze knapp 100 Meter hohe Turm damit gemeint.

Der ikonische Glockenturm musste dringend renoviert werden. Unter anderem wurde jede der 3433 gusseisernen Dachziegel ersetzt, und auch die Uhr wurde komplett abgebaut, auseinandergenommen und restauriert“, berichtete die britische „Sun“. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol