Bekenntnis zu Kultur

Kulturbudget 2022 mit Plus auf Schiene

Die Corona-Krise bedeutet insbesondere auch für den Kulturbereich enorme Herausforderungen. „Das Land Oberösterreich wird den gesamten Bereich von Kunst und Kultur weiterhin bestmöglich unterstützen und begleiten“, so LH Thomas Stelzer. Das Kulturbudget 2022 des Landes steht nun fest, es klettert mit einem kleinen Plus auf 207,3 Millionen Euro.

Das Kulturbudget des Landes ist geschnürt: Laut dem Voranschlag beläuft sich das Gesamtbudget der Kultur auf 207,3 Millionen Euro (ein Plus von 10,45 Millionen bzw. 5,31 Prozent, inklusive Mitteln aus dem Oberösterreich-Plan). Die Mittel für den Förderbereich (Ermessensausgaben) betragen 14,3 Millionen Euro (plus 5,4 Prozent). Schwerpunkte hier sind u.a. Volkskultur, Zeitkultur, Festivals des OÖ Kultursommers, Film, Bildende Kunst.

Bekenntnis zu Kultur
Das Kulturbudget wurde im Landtag mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ beschlossen. Es gab auch ein klares Bekenntnis zur Arbeit der vielen Kultureinrichtungen und des Musikschulwerkes sowie zum großen Kulturjahr 2024.

Weltoffenes Klima
„Oberösterreichs Künstlerinnen und Künstler und auch unzählige ehrenamtlich Kulturengagierte machen uns zu einem spannenden Kulturland, in dem eine große Breite und Vielfalt erlebbar ist“, betont LH Thomas Stelzer. „Unser Ziel ist, die freie Entfaltung von Kunst und Kultur weiter zu unterstützen, das künstlerische Schaffen in allen Sparten und Erscheinungsformen und ein weltoffenes Klima zu fördern.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)