16.12.2021 11:17 |

„Persönliches Wunder“

Landeschef Wallner samt Familie im Web bedroht

Gegen Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner und Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (beide ÖVP) sind im Internet Drohschreiben veröffentlicht worden. Die Drohungen beziehen sich auf die Corona-Politik, aber auch auf die Familien der beiden Politiker!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Texte tauchten laut „Krone“-Informationen in sozialen Medien auf. In einem der Drohschreiben, gerichtet an den Landeshauptmann, heißt es u.a., dass er „sein persönliches Weihnachtswunder erleben wird“. Der Verfassungsschutz hat Ermittlungen aufgenommen.

Zitat Icon

Eine derart aufgeheizte Stimmung habe ich in meiner Zeit als Politiker noch nie erlebt.

LH Markus Wallner (ÖVP)

„Abrüstung der Worte“
Die Vorarlberger Landtagsparteien hatten erst am Mittwoch im Landtag zu einer „Abrüstung der Worte“ aufgerufen. Angesichts der Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen und Impfpflicht stellte Wallner eine „gewisse Zerrissenheit der Gesellschaft“ fest, die ihm Sorge bereite. „Eine derart aufgeheizte Stimmung habe ich in meiner Zeit als Politiker noch nie erlebt“, stellte der Landeschef fest.

Morddrohung gegen Tirols Landeshauptmann
In Tirol kursierten am Mittwoch bereits ähnliche Schreiben gegen Politiker: Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) und andere Politiker in den vergangenen Tagen Drohbriefe samt Morddrohungen. Angeblich sollen auch verdächtige Gegenstände gefunden worden sein. Auch in diesen Fällen ermitteln Polizei und Verfassungsschutz.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
4° / 6°
stark bewölkt
4° / 7°
stark bewölkt
6° / 8°
wolkig
5° / 7°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung