16.12.2021 16:54 |

Frisch zum Kunden

„Garnelenrevolution“ aus Güssing gestartet

Im Sommer kündigten die beiden Studenten Georg Ofner und Andreas Pfeifer eine Garnelenzucht in Güssing an. Jetzt sind die Tiere „essfertig“. Noch vor Weihnachten startet der Verkauf der „Güssinger Garnelen“.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gezüchtet wird die White-Tiger-Garnele, die normalerweise in Mittelamerika zu Hause ist. Georg Ofner und Andreas Pfeifer haben ihr technisches Know-how mit der Möglichkeit der nachhaltigen Zucht kombiniert, und ihr Experiment ist gelungen.

Die Tiere fühlen sich in der Anlage, in der sie in Meerwasser gezogen werden, sehr wohl. „Die Garnele denkt, sie sei im Meer, dabei ist sie in Güssing“, schmunzelt Georg Ofner. Derzeit wachsen die Tiere in drei rund 30 Meter langen Salzwasserbecken auf. Die Zahl der Becken soll Schritt für Schritt vervierfacht werden.

Fünf bis sechs Monate bis verkaufsfertig
Die Garnele kommt fünf Tage nach der Geburt ins Güssinger Becken und braucht etwa fünf bis sechs Monate, bis sie für den Verkauf fertig ist. Gearbeitet wird ohne Antibiotika, gefüttert wird mit einer Art Fischfutter. Der Kunde bekommt die Ware so frisch wie möglich. „Kommt eine Bestellung herein, wird am nächsten Tag geliefert“, so Ofner.

Aktuell sind bei „Güssinger Garnelen“ sechs Mitarbeiter beschäftigt. Im Probebetrieb wurden mehr als 100 Kilogramm Garnelen produziert. Im Endausbau soll die Menge bei etwa 40 Tonnen pro Jahr liegen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 7°
wolkig
-1° / 8°
heiter
5° / 7°
wolkig
-1° / 7°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)