02.12.2021 09:19 |

Auszeichnung

Habsburg und Walkner sind Motorsportler des Jahres

Ferdinand Habsburg im Automobilsport und Matthias Walkner im Motorradsport sind von den Gremien der Austrian Motorsport Federation (AMF) zu Österreichs Motorsportlern des Jahres 2021 gewählt worden. Habsburg hatte als Debütant einen Klassensieg bei den 24 Stunden von Le Mans gefeiert, Walkner sicherte sich zum zweiten Mal nach 2015 den Titel in der Cross Country Weltmeisterschaft.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ferdinand Habsburg hat in Le Mans mit seinem Klassensieg in der LMP2 triumphiert, an Weltmeister Matthias Walkner und seiner Konstanz kommt man im Motorradsport nicht vorbei“, begründete AMF-Präsident Harald Hertz in einer Aussendung vom Donnerstag die Entscheidung.

Habsburg hat heuer zu Jahresbeginn auch die Gesamtwertung der Asiatischen Le-Mans-Serie gewonnen und zudem den Gesamtsieg in der Langstrecken-WM der LMP2-Kategorie geholt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)