30.11.2021 08:05 |

Bewohner im Spital

Wohnungsbrand forderte Feuerwehren in Bruckneudorf

Kurz nach zwei Uhr früh schlug der Pager bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bruckneudorf, Kaisersteinbruch, Parndorf und Neusiedl am See an. Sie wurden zu einem Wohnungsbrand in Bruckneudorf gerufen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Beim Eintreffen stand der Raum im ersten Obergeschoss in Vollbrand und Flammen schlugen bereits aus dem Fenster“, schildert Einsatzleiter Christoph Lun. 

Sofort wurde ein Atemschutztrupp ins Gebäude geschickt. Parallel dazu wurde das Stiegenhaus durch Druckbelüftung rauchfrei gehalten und die nicht betroffenen Wohnungen evakuiert.

Die Zusammenarbeit der vier Feuerwehren funktionierte bestens. Während die FF Kaisersteinbruch ebenfalls mit einem Atemschutztrupp unterstützte, löste die Feuerwehr Parndorf einen Rettungstrupp und löste die ersten ab. Der Hubsteiger der Feuerwehr Neusiedl/See stellte den zweiten Rettungsweg und sicherte die Brandwohnung von außen ab.

Wohnungsbesitzer im Krankenhaus
Der Atemschutzsammelplatz wurde ebenfalls von der Feuerwehr Neusiedl/See gestellt. Auch das Rote Kreuz stand mit sechs Mitgliedern im Einsatz. Sie brachten die Wohnungsbesitzer ins Krankenhaus. 

„Die Feuerwehr Bruckneudorf bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit“, so der Einsatzleiter, nachdem Brand aus gegeben werden konnte. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 2°
heiter
-1° / 4°
heiter
-2° / 2°
heiter
-1° / 2°
wolkig
-2° / 2°
heiter