27.11.2021 06:00 |

„Alles Liebe“-Dreh

„Das Bedürfnis, sich zu öffnen, ist groß“

„Alles Liebe“: Die „Krone“ war bei den Dreharbeiten der ATV-Kuppelsendung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Alles Liebe“ heißt es ab 5. Jänner (21.15 Uhr) in der dritten Staffel der gleichnamigen Single-Sendung bei ATV. Es werden wieder Menschen vorgestellt, die auf der Suche nach einem Partner sind, wie etwa Ingo (39) aus Wien-Favoriten. Er ist Vater eines siebenjährigen Sohnes, arbeitet als technischer Redakteur, kocht gerne und besitzt eine Bartagame.

„Glaube noch an die große Liebe“
Die „Krone“ schaute dem Produktionsteam rund um Regisseur und Gestalter Andreas Mannsberger bei den Dreharbeiten über die Schulter und erfuhr von Ingos Wünschen und Erwartungen in Sachen Brautschau. „Ich glaube noch an die große Liebe. Die Beziehungen, die ich geführt habe, waren definitiv voller Liebe und Leidenschaft“, sagt er.

Ansprechend findet der Wiener vor allem extrovertierte Frauen, auch jene, die in der Öffentlichkeit stehen: „Wenn meine Freundin DJane wäre, fände ich das schon toll“, lacht er. Eifersucht spielt bei ihm keine Rolle: „Dafür geht man eine Partnerschaft ein, dass man einen Menschen an der Seite hat und diesem auch vertraut.“

Spürt Sendungsmacher Mannsberger die Sehnsucht nach einem Lebensgefährten während der Corona-Zeit besonders? „Das Bedürfnis nach einem Partner, sich mitteilen zu dürfen, sich zu öffnen und sich zu zeigen, mit seinen Stärken, aber auch mit seinen Ängsten und Schwächen, spüre ich bei den Drehs schon stärker. Ich finde es wichtig, Geschichten zu erzählen aus unserem Umkreis. Von Menschen, die sind wie du und ich“, so Mannsberger.

Marie-Therese Leopoldsberger
Marie-Therese Leopoldsberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol