23.11.2021 07:17 |

Impflotterie gestartet

ORF: Wer sich impfen lässt, kann Haus gewinnen

Der ORF startet eine Impflotterie, um die maue Corona-Schutzimpfungsrate in Österreich zu steigern. Teilnahmeberechtigt sind laut einer Aussendung in Österreich lebende Personen ab 18 Jahren, die zwischen 1. Oktober und 20. Dezember 2021 gegen Covid-19 geimpft wurden oder noch werden. Dabei ist egal, ob es sich um einen Erst-, Zweit- oder Drittstich handelt. Knapp 1000 Sachpreise werden verlost - etwa ein Fertigteil-Einfamilienhaus und ein Elektro-Pkw.

Den Startschuss zur „Impflotterie Österreich - Wer impft, gewinnt“ gab ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz am Montag im Rahmen einer Sonderausgabe von „Stöckl live“. Anmeldungen sind ab sofort und ausschließlich unter https://werimpftgewinnt.orf.at möglich. Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum müssen angegeben werden, nicht jedoch ein Impfnachweis. Dieser wird lediglich im Falle eines Gewinns der von österreichischen Betrieben zur Verfügung gestellten Sachpreise kontrolliert.

Die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner erfolgt am 24. Dezember im Rahmen der Sendung „Licht ins Dunkel“ in ORF 2. Bis dahin wird das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen zur Teilnahme an Impfung und Lotterie mit seinen Programmangeboten in TV, Radio und Online aufrufen.

Lotterie als zusätzliche Motivation
„Millionen Menschen in Österreich vertrauen tagtäglich auf die Arbeit der ORF-Journalistinnen und -Journalisten, die täglich 24 Stunden in allen Medien ihr Bestes geben, um die Österreicherinnen und Österreicher auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse zu informieren. Doch Aufklärung und Information reichen manchmal nicht aus, um den unverzichtbaren Beitrag der Schutzimpfung zur Pandemiebekämpfung bei möglichst vielen Menschen zu verankern“, wurde Wrabetz zitiert.

Aus diesem Grund solle die Impflotterie eine zusätzliche Motivation für Impfwillige schaffen. „Es geht aber auch um ein großes Danke an alle, die sich bereits haben impfen oder boostern lassen“, so der ORF-Chef.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)