19.11.2021 16:08 |

Verurteilt

Ex-Kanzler wüst beschimpft: 600 Euro Strafe

Gegen wüste Beschimpfungen eines Vorarlbergers setzte sich Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erfolgreich zur Wehr. Wegen Beleidigung wurde der 67-Jährige am Bezirksgericht Bregenz zu einer Geldstrafe verurteilt. Rechtskräftig ist das Urteil aber noch nicht.  

„Wüste Beleidigungen“ und „wüsteste Schimpftiraden“ hatte der Angeklagte offenbar an die E-Mail-Adresse von Sebastian Kurz geschickt. Sage und schreibe 15 Schimpfwörter hatte der Vorarlberger auf eineinhalb Seiten untergebracht. Sein Zorn erstreckte sich aber nicht nur auf den Ex-Kanzler. Auch der ehemalige Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) bekamen Post vom Wutbürger. 

Mit der Einsicht hinsichtlich besserer Wortwahl oder gutem Benehmen war es vor Gericht nicht weit her. Der Angeklagte tat vor dem Richter freimütig kund: „Ja, das habe ich Kurz geschrieben. Und ich würde es heute wieder tun!“ Es folgten noch weitere Schimpftiraden Richtung Kurz. 

Das Motiv des Mannes ließ sich nur schwer ergründen, er dürfte sich bei zwei Behandlungen in Krankenhäusern ungerecht behandelt gefühlt haben. Man habe ihn „auf politische Weisung“ aus dem Spital „geschmissen“, gab er zu Protokoll.

Richter Christian Röthlin verurteilte den 67-Jährigen letztlich zu einer Geldstrafe in Höhe von 150 Tagessätzen zu vier Euro. Zudem hat der Mann auf Grundlage einer Unterlassungsklage zukünftig Beleidigungen gegen Kurz zu unterlassen.

Von
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 0°
leichter Schneefall
-1° / 1°
leichter Schneefall
-0° / 2°
stark bewölkt
-1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)