Brandstiftung in Linz

Polizeiauto mit Benzin übergossen und angezündet

Zu einer Amtshandlung mit mehreren Jugendlichen wurde am Sonntagabend die Polizei nach Linz-Ebelsberg (Oberösterreich) gerufen. Doch dieser Einsatz lief völlig aus dem Ruder und endete in einem wilden Anschlag auf die einschreitenden Uniformierten. Das Einsatzauto wurde mit Benzin übergossen und angezündet.

Gegen 18.40 Uhr wurden Polizisten in die Hartheimerstraße nach Ebelsberg gerufen, weil dort Jugendliche mit Böllern herumschießen würden. Mehrere Streifen machten sich auf den Weg. Ein Funkwagen wurde in der Nähe eines Spielplatzes abgestellt und die Polizisten machten sich auf die Suche nach den Übeltätern. Als sie zu dem Fahrzeug zurückkamen, stand es bereits lichterloh in Flammen. Es war offenbar mit Benzin übergossen und angezündet worden.

Brennende Schaukel im Kindergarten
Ganz in der Nähe hatten vermutlich dieselben Täter auf einem Spielplatz auch eine Nestschaukel in Brand gesteckt. Die Feuerwehr konnte beide Brände rasch löschen, von den Tätern allerdings fehlt noch jede Spur. Die Polizei suchte noch in der Nacht auf Montag intensiv nach den Brandstiftern, hatte aber keinen Erfolg.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)