09.11.2021 13:09 |

Hat es wieder getan

Britney Spears entzückt Fans mit ihrem Knack-Po

„Ooops, I did it again“, sang Britney Spears einst in ihrem ersten großen Hit. Eine Zeile, die gerade auch perfekt zu ihren Postings passt. Denn seit einigen Wochen geizt die Sängerin nicht mit ihren Reizen und zeigt sich regelmäßig recht knapp bekleidet auf Instagram. Jetzt sorgte die 39-Jährige mit einem kessen Po-Blitzer im gelben Stringtanga bei ihren Fans für Begeisterung. 

Von so viel Freizügigkeit sind die Fans von Britney Spears freilich begeistert. In den Kommentaren schwärmte ein Anhänger etwa: „Königin der Schlafzimmer-Fotos“, während ein anderer argumentierte: „Jeder versteht, dass Britney jetzt fast alles tun kann, was sie will, ohne verurteilt zu werden, oder? Sie kann sich ausdrücken und sich selbst finden.“

Wieder andere überhäuften die Sängerin mit Komplimenten. „Du bist so schön“, oder „Dein Körper ist perfekt“, zeigten sie sich begeistert über das sexy Foto, das in Britneys Schlafzimmer entstanden ist.

„Woche wird interessant für mich“
Doch nicht nur mit einem sexy Po-Pic, sondern auch mit ernsten Worten wandte sich die 39-Jährige an ihre Fans. „Diese Woche wird sehr interessant für mich. Es gibt nichts, für das ich in meinem Leben mehr gebetet habe“, schrieb Spears in Hinblick auf die nächste Anhörung um das geplante Ende ihrer Vormundschaft. Das Posting versah sie nicht mit einem Nacktbild, dafür mit einem Bild des österreichischen Malers Hans Zatzka.

Laut einem Bericht des Promi-Portals „People“ soll die nächste Anhörung am Freitag stattfinden. Dann könnte das Gericht über die mögliche Aufhebung aller Auflagen entscheiden.

Eine Richterin hatte Britney Spears‘ Vater, Jamie Spears (69), Ende September in Los Angeles als Vormund seiner berühmten Tochter abgesetzt. Der Richterspruch war vorerst nur ein Teilsieg für den Popstar, denn die Vormundschaftsregelung blieb zunächst bestehen. Nachdem die Sängerin wegen beruflicher und privater Probleme psychisch zusammengebrochen war, hatte ein Gericht 2008 entschieden, ihrem Vater die Vormundschaft zu übertragen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol