28.10.2021 19:00 |

Genügend Freilauf

Brillenschaf-Hobbyzüchter: „Achtung vor Tieren“

Feldkirchen: Hobbyzüchter Marius Treffner hat sich dem Kärntner Brillenschaf verschrieben, dafür den geräumigen Stall umgebaut und genügend Freilauf geschaffen. Die Achtung vor dem Tier wurde ihm in die Wiege gelegt, dementsprechend lässt sich der Tierfreund immer wieder Verbesserungen einfallen. Zudem möchte er dem Schaffleisch noch mehr Beachtung verschaffen.

„Weibalan, Weibalan, kemmts“ - wenn Marius Treffner seine Schafe ruft, kommen alle angelaufen, laufen in den wunderschönen Stall und blöken fröhlich. Das herrlich feine Heu ist immer angerichtet, und die Schafe lassen es sich schmecken. Neben dem Tierwohl ist dem Hobbyzüchter auch der Bezug zum Tier wichtig. Er kennt alle beim Namen. Und vor allem sein erstes Lamm, mittlerweile zum zweijährigen Schaf herangewachsen, bleibt bei ihm auf Lebenszeit.

Fünf Minuten zum Schlachthof
Die wenigen Tiere, die geschlachtet werden, fahren fünf Minuten zum Schlachthof. „Ich möchte das nächstes Jahr selbst machen. Denn jede Fahrt bedeutet trotzdem Stress für die Tiere“, betont Treffner. Auch die Direktvermarktung des Fleisches möchte er fördern. Sein erster Schaf- und Ziegentag war nur der Anfang. „Wir werden nicht Fleisch aus Neuseeland kaufen, wenn wir alles vor der Haustür haben.“ 

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)