Kulturszene trauert

Linz09-Intendant Martin Heller 69-jährig gestorben

Der Schweizer Kulturunternehmer Martin Heller, der 2009 als Intendant der Kulturhauptstadt Linz fungierte, ist tot. Er starb in der Nacht auf Freitag nach schwerer Krankheit in Zürich, wie sein Neffe Andreas Heller mitteilte. 

Martin Heller wurde 69 Jahre alt. Der Kulturunternehmer und Kurator war u.a. künstlerischer Direktor der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02 (1999-2003) sowie Intendant von Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas (2005-2010). Seine Handschrift des Kulturevents verstärkte die internationale Bekanntheit von Linz und Oberösterreich.

Große Resonanz
Die Resonanz war auch ausschlaggebend, dass Oberösterreich mit Salzkammergut 2024 wieder eine Kulturhauptstadt ausrichten wird. Heller arbeitete als selbstständiger Kulturunternehmer an kulturpolitischen Projekten insbesondere in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Er lebte zuletzt in Zürich und Berlin, bis er seiner Krankheit erlag.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)