11.10.2021 13:40 |

Historisches Bauwerk

Mauer für Eidechsen und Schlangen von Erde befreit

Das Land Burgenland ist ein Land voller Geschichte. So auch der Bezirk Neusiedl am See. Ein Stück dieser Historie wurde nun wieder „restauriert“. Denn im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel legte man eine uralte Mauer wieder frei.

Diese Mauer liegt mitten im Naturschutzgebiet. Weder mit dem Auto noch mit dem Rad darf man in diesen Teil der Zitzmannsdorfer Wiesen. Erlaubt ist das nur zu Fuß.

Macht man sich allerdings die Mühe, findet man eine 100 Meter lange, teilweise verfallene und teilweise verwachsene Steinmauer. Sie gehörte einst zu Zitzmannsdorf, das ein 1900 Hektar großer Ortsteil von Neusiedl am See war.

„Die Hälfte der Fläche war Wasser“, weiß Urbarialobmann Georg Haider. Er erzählt, dass diese Mauer zu einem Unterstand gehörte, der vor etwa 200 Jahren den Neusiedler Rindern Schutz geboten hatte.

Die Rinderherden gibt es genauso wenig mehr wie den Ortsteil. Einzig die Mauer steht noch.

„Sie ist im Sommer ein Tummelplatz für Eidechsen, Blindschleichen und andere Tiere“, weiß Nationalpark-Ranger Hans Lehner. Er und der Jäger Kurt Kugler waren es auch, die das Projekt „Rettet die Mauer“ gestartet haben.

Denn durch die Verlandung der Mauer wurden auch die Reptilien weniger. Für sie wurde jetzt Erdreich abgegraben und die Mauer mit den alten Steinen „restauriert“.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
2° / 14°
heiter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)