03.10.2021 12:47 |

In Wien

Streckenrekord und ÖLV-Bestmarke beim Frauenlauf

Die Kenianerin Gladys Chepkurui hat am Sonntag den Elitebewerb des 33. Frauenlaufes in Wien mit neuem Streckenrekord gewonnen. Die 27-Jährige verbesserte die zehn Jahre alte Bestmarke über fünf Kilometer in 14:49 Minuten deutlich. Julia Mayer unterbot als Sechste in 15:45 den österreichischen Rekord von Jennifer Wenth aus dem Jahr 2015 um eine Sekunde. Die Niederösterreicherin hatte erst vor drei Wochen einen ÖLV-Rekord über 10 km geschafft.

Die Großveranstaltung im Prater ging nach der Absage im Vorjahr und der Verschiebung in den Herbst unter einem 2G-Konzept über die Bühne. Insgesamt waren 13.000 Läuferinnen und Walkerinnen mit dabei.

In Genf stellte unterdessen die für Bahrain startende Äthiopierin Kalkidan Gezahegne, Zweite des olympischen 10.000-m-Rennens in Tokio, in 29:36 Minuten einen neuen Weltrekord über 10 km auf. Sie unterbot den erst wenige Wochen alten Rekord der Kenianerin Agnes Tirop um 25 Sekunden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)