29.09.2021 15:22 |

Winzer sind unsicher

Darf Martini unseres Landespatrons gedacht werden?

Vor allem in den Bezirken Neusiedl am See und Eisenstadt-Umgebung werden rund um Martini wieder die Weinkeller aufsperren. Was 2020 gar nicht möglich war, sollte heuer wieder stattfinden. Aber sicher ist noch gar nichts. Der derzeitige Stand: Das Martiniloben darf stattfinden, wie, ist aber noch nicht wirklich fix.

Eine der größten Weinbaugemeinden im Land, die Gemeinde Gols, rüstet bereits für Martini. Geplant war heuer wieder eine richtige Veranstaltung, wie man es eben in Gols gewohnt ist.

Mittlerweile sind Platzkonzert oder Themenverkostung im Evangelischen Gemeindezentrum aber wieder abgesagt. Der Grund: Man weiß noch nicht, was sein darf und was nicht. Denn die neuen Verordnungen für Veranstaltungen werden erst im Oktober präsentiert.

Schon 2020 abgesagt
Bereits 2020 war es ähnlich. Die Veranstaltung war fix und fertig geplant und musste dann kurz vor dem Stattfinden abgesagt werden. Heuer hofft man, dass zumindest die Keller aufsperren dürfen. „Wie viele G unsere Gäste dann brauchen, wissen wir aber noch nicht“, so die Verantwortlichen.

Auch in Podersdorf ist man bereits mitten in der Martini-Planung. Heuer soll auch der traditionelle „Hiataeinzug“ wieder über die Bühne gehen. „Aus heutiger Sicht wird er das auch. Immerhin handelt es sich um eine Outdoor-Veranstaltung“, so Bürgermeisterin Michaela Wohlfart.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 16°
stark bewölkt
3° / 16°
wolkig
4° / 17°
wolkig
4° / 16°
stark bewölkt
3° / 17°
wolkig
(Bild: zVg; Krone Kreativ)