Tresor aufgeschnitten

Brutaler nächtlicher Einbruch in eine Tankstelle

Mit viel Körpereinsatz haben Unbekannte in der Nacht auf Montag in eine Tankstelle in Schärding eingebrochen. Sie brachen die Tür der Kundentoilette auf und schnitten im Büro einen Tresor auf. Beute: 40.000 Euro.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich zwischen 26. September 2021, 22 Uhr, und 27. September 2021, 4:40 Uhr, gewaltsam Zutritt in die Büroräumlichkeiten einer Tankstelle in Schärding. Zuerst wurde eine Eingangstür zur Kundentoilette aufgebrochen. Danach schlugen die Täter mit einem Vorschlaghammer ein großes Loch in die Rigipswand. Im Büro wurde ein Tresor aufgeschnitten und Bargeld in bislang unbekannter Höhe gestohlen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schärding unter 059133/4270.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)