22.09.2021 14:34 |

Neue Variante entdeckt

Trotz Impfungen: Corona-Ausbruch in US-Pflegeheim

Eigentlich geht man davon aus, dass eine bessere Durchimpfungsrate Covid-19-Infektionsausbrüche seltener machen sollte. Doch nun ist in einem Pflegeheim im US-Bundesstaat Kentucky eine neue Coronavirus-Variante namens R.1 entdeckt worden, von der 45 Bewohner und Pflegepersonal infiziert wurden. Das Bedenkliche daran: Viele dieser Infektionen traten bei bereits vollständig geimpften Menschen auf …

Der ursprünglich aus Japan stammende Virusstamm ist als R.1 bekannt und enthält gefährliche Mutationen, die seine „Übertragung, Vervielfältigung und die Immunsuppression“ verbessern, berichtet das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ auf seiner Website. „R.1 ist eine Variante, die man sich ansehen sollte. Sie hat sowohl in Japan als auch in den Vereinigten Staaten Fuß gefasst“, schreibt der Autor und Experte für Infektionskrankheiten, William A. Haseltine dort.

Die R.1-Variante des Erregers SARS-CoV-2 teilt laut Angaben der englischen Tageszeitung „Daily Mail“ unter anderem eine Mutation des sogenannten Spike-Proteins (im Bild unten rot dargestellt), die auch in den hochinfektiösen Varianten (etwa Delta) des Coronavirus aus Brasilien, Großbritannien, Indien und Südafrika identifiziert wurde.

Trotzdem, schreibt Autor Haseltine, gelte die in das Pflegeheim in Kentucky eingeschleppte Variante R.1 nicht als besonders besorgniserregend. Auch wenn eine der mehreren Mutationen namens D614G mit einer „zunehmenden Virusübertragbarkeit“ in Verbindung gebracht werde und eine weitere namens W152L möglicherweise die Wirksamkeit neutralisierender Antikörper gegen das Coronavirus verringere.

Die gute Nachricht: Die meisten der positiv getesteten Bewohner des Altenpflegeheims in Kentucky entwickelten keine Symptome. Und es gab - offensichtlich dank der Impfungen - auch keine schweren Krankheitsverläufe und Todesfälle.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol