22.09.2021 11:36 |

Ein Verletzter

Dach von Saints-Stadion in New Orleans fängt Feuer

Das Dach der Heimspielstätte der New Orleans Saints hat am Dienstag (Ortszeit) Feuer gefangen. Ein Mann wurde nach Angaben von US-Medien verletzt, er kam mit Verbrennungen ins Krankenhaus.

Ursache für den Brand war offenbar ein Hochdruckreiniger, der in Flammen aufging. Das Dach des Superdomes in New Orleans sollte vor einem bevorstehenden neuen Anstrich gereinigt werden.

Die Betreiber gehen nicht davon aus, dass das Heimspiel der Saints in der NFL gegen die New York Giants am 3. Oktober von dem Brand beeinträchtigt wird. Im Nachgang von Hurrikan Ida hatten die Saints ihr erstes Saisonspiel gegen die Green Bay Packers in Jacksonville in Florida ausgetragen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)