Wahl in Oberösterreich

Was sich Kinder von unseren Politikern wünschen

Heute, Montag, wird in Österreich der Weltkindertag gefeiert. An diesem Tag rücken die Rechte der Kleinsten in den Fokus. Die „Krone“ hat Schüler und Jugendliche nach ihren größten Wünschen und Sorgen gefragt...

Heute, Montag, ist „Weltkindertag“, zumindest in Österreich und Deutschland – denn dieser Tag wird in mehr als 145 Staaten der Welt mit höchst unterschiedlichem Datum begangen. Sinn und Zweck ist aber immer derselbe: Themen wie Kinderschutz, Kinderpolitik und vor allem die Kinderrechte in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Da geschieht auch hier auf dieser Doppelseite, allerdings schreiben wir hier nicht über Kinder, sondern berichten von unserer Aktion „Kinder schreiben an Politiker“, zu der wir aufgerufen haben. Einige malten auch Bilder, wie sie sich ihre Zukunft vorstellen.

Größte Sorge betrifft den Klimawandel
Das Spektrum der Wünsche der Kinder ist groß und hat oft mit Tieren zu tun. Sorgen treten eher in den Hintergrund und betreffen vor allem die Erderwärmung, die Zerstörung der Regenwälder und das Ausrotten vieler Tier- und Pflanzenarten auf dieser Welt.

Aus dem BRG Hamerling erreichten uns gleich mehrere Briefe zu diesem Thema. Alexander W. (17) und Alexander M. (14) aus der 4A schreiben etwa, sie wollen nicht in einer durch den Klimawandel verlorenen Erde aufwachsen – und haben auch gleich Lösungsansätze: „Wir finden, es sollte auf jeden Fall mehr für den Klimaschutz gemacht werden, zum Beispiel sollte Österreich auf jeden Fall so schnell wie möglich aus der Energiegewinnung durch fossile Brennstoffe aussteigen. Die beste Ide wäre der Ausbau der ökologischen Stromerzeugung.“ Ihre Klassenkameraden wünschen sich zudem mehr Sammelstellen für Müll in den Wäldern, wo sich Wanderer und Spaziergänger häufig aufhalten. Auch fordern die Schüler einen leichteren, günstigeren Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln für Menschen jedes Alters. Städte und Innenhöfe sollten um einiges mehr begrünt werden, da Bäume Schatten spenden und aktiv zur Abkühlung der Städte beitragen. Statt immer mehr Gebäude und Firmen im Grünen zu errichten, wollen Lea und Jasmin einen besseren Schutz für die Natur.

Zitat Icon

Wir finden, es sollte auf jeden Fall mehr für den Klimaschutz gemacht werden, zum Beispiel sollte Österreich auf jeden Fall so schnell wie möglich aus der Energiegewinnung durch fossile Brennstoffe aussteigen. Die beste Ide wäre der Ausbau der ökologischen Stromerzeugung.

Alexander W. (17) und Alexander M. (14) aus der 4A BRG Hamerling

Skepsis gegenüber der Corona-Impfung
Auch das Thema Impfung geht nicht spurlos an den Schülern vorbei. Hier zeigen viele eine kritischere Haltung, insbesondere was Zugangsbeschränkungen im gesellschaftlichen Leben anbelangt. So schrieben mehrere, dass sie Vorteile für Geimpfte unfair finden. Die 8. Klasse der Hamerling-schule fordert indes eine bessere Aufklärung zur Impfung für jüngere Mitschüler.

Eine Woche nach dem österreichischen „Weltkindertag“ ist ein anderer für die Kinder wichtiger Tag, auch wenn sie selbst noch nicht wählen dürfen: Die Wahlen zum oberösterreichischen Landtag und in den Gemeinden. Da geht es ja um die kommenden sechs Jahre.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)