17.09.2021 11:06 |

Tourismus-Aktion

Burgenland-Bonusticket kehrt im Oktober zurück

In einer Pressekonferenz zog Didi Tunkel Bilanz über sein erstes Jahr als Geschäftsführer von Burgenland Tourismus: Trotz der Pandemie blickt er positiv auf die vergangenen Monate zurück und freut sich, dass Touristen auch ab Herbst wieder das erfolgreiche Burgenland-Bonusticket für ihren Urlaub nutzen können.

Betriebe verbuchten im Sommer sattes Plus
Der ehemalige Betreiber hinter „Summer Splash“ startete seine Tätigkeit als Tourismuschef mitten in der Corona-Krise. Damit verbunden waren viele Probleme, die nach Lösungen verlangten. Eine davon ist das Burgenland-Bonusticket, welches bei den Urlaubern gut angenommen wurde. 

Das zeigt sich auch an den Zahlen der letzten Monate im Tourismus: Im Sommer 2020 und 2021 gab es im Vergleich zum Vorkrisenjahr Anstiege bei den Nächtigungen. Noch dazu hat das Burgenland seit Jahresanfang als einziges Bundesland einen Zuwachs an Urlaubern verzeichnet.

Erfolgreiches Bonusticket wird fortgeführt
In einer Pressekonferenz verkündete Tunkel deshalb eine dritte Auflage des Burgenland-Bonustickets: Dabei können sich Gäste, die zwischen 1. Oktober und 30. April 2022 mindestens drei Nächte in einem Betrieb mit Burgenland-Card-Angebot nächtigen, 75 Euro zurückerstatten lassen.

Zitat Icon

Mehr als 40.000 eingelöste Bonustickets sprechen eine klare Sprache. Das ist ein echter Wettbewerbsvorteil für Burgenlands Betriebe.

Dietmar Tunkel, Geschäftsführer von Burgenland Tourismus

Das Ticket ist, unabhängig von der Nationalität, für jeden Touristen gültig - diesmal auch für Kinder. Der Antrag auf Rückzahlung wird künftig selbstständig von den Gästen gestellt.

Burgenlands Tourismus trotzt der Krise
Auch die Corona-Kasko, die Urlauber noch bis Ende Oktober kostenlos inkludiert haben und Sicherheit bei einer möglichen corona-bedingten Stornierung bietet, hat der Tourismusbranche durch die Krise geholfen.

„Die Pandemie zwingt uns nach wie vor permanent zum Reagieren. Gleichzeitig planen wir große Veranstaltungen, kämpfen um Nachwuchs und arbeiten an Verbesserungen von Strukturen“, erklärte Tunkel. 

Bianca Nastl
Bianca Nastl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 15°
stark bewölkt
2° / 16°
stark bewölkt
3° / 15°
stark bewölkt
6° / 14°
bedeckt
4° / 15°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)